Aschaffenburg

Aschaffenburg – Private Real- und Wirtschaftsschule Krauß
Die Schulglocke der Privaten Real- und Wirtschaftsschule Krauß in Aschaffenburg klingelt wie eh und je. Auf das Klimpern der Münzen in der Kasse des Schulrestaurants wartet man hier allerdings vergebens. Denn die Kinder bezahlen bargeldlos mit girogo. Einfach durch Vorhalten ihrer Karte.

Im Mai 2012 hat die Schule girogo eingeführt. Die Schüler profitieren einerseits durch schnelleres Bezahlen und kürzere Warteschlangen, andererseits ist die Essensausgabe so wesentlich hygienischer. „Wir möchten unseren Schülern die Chance bieten, schon früh ein modernes Bezahlmedium nutzen zu können. Das erhöht für die Schüler den Komfort und sie haben mehr Zeit in den Pausen“, sagt Franz Schuck, Leiter der Ganztagsbetreuung an der Privaten Real- und Wirtschaftsschule Krauß „Und wir profitieren durch deutlich verbesserte Planbarkeit und reduziertes Bargeldhandling.“ Die Schule ist damit ein echter Vorreiter in Sachen Bezahltechnologie: Sie ist die erste, die girogo im Schulrestaurant einsetzt.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen